Vermessung



Hier dokumentiert sich die Vielfältigkeit des Vermessungsberufs und somit auch einer der Einsatzschwerpunkte unseres Unternehmens:

  • Entwurfsvermessung
    Erstellung von topografischen Bestandsplänen als Planungsgrundlagen
    Bestandspläne mit aktuellem Datenbestand ermöglichen eine sichere Planung unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten – sowohl in topografischer Sicht, als auch im Hinblick auf Versorgungsleitungen und Umwelteinflüsse.
  • Baubegleitende Vermessungen
    Diese Vermessungen bieten dem Bauherren und den Bauausführenden die dokumentierte Sicherheit hinsichtlich der plangenauen Umsetzung der Bauvorhaben durch
    Absteckungen, sowie Überprüfung der erstellten Bauteile.
  • Bestandsdokumentation
    Komplexe Baumaßnahmen werden nach Fertigstellung in Bestandsplänen dokumentiert. Diese Dokumentationen bilden die Grundlage für die weitere Pflege und Wartung des Bauwerkes. Hier gliedern sich in der Regel die ersten GIS-Komponenten an.
  • Bauüberwachung bei der Erstellung von Mülldeponien
    Bestandspläne der ursprünglichen Geländeformation bilden auch hier die Grundlage jeglicher Planung. Die Bauüberwachung in der Erstellungsphase umfasst hier u.a. die Absteckung der Baumaßnahme; die Ermittlung von Aushubmassen, sowie die Bestimmung von Oberflächen zur Sohlenabdeckung.
  • Überwachung einer im Betrieb befindlichen Deponie oder Grube
    Hier wird die Erstellung von jährlichen Einlagerungsprofilen gefordert. Die Ermittlung von jährlichen Einlagerungsmassen (bzw. Entnahmemengen), sowie die Setzung des Müllkörpers sind Nebenprodukte der Vermessungstätigkeit.
  • Überprüfung und Vermessung von Kranbahnen
    Eine kontinuierliche Überwachung von Kranbahnen im Bereich von Be- und Entladestationen, sowie von vollautomatischen Regallagerhallen bilden eine wesentliche Grundlage für den sicheren Betrieb dieser Anlagen.
  • Erstellung von digitalen Bestandsplanwerken für Straßenbahnen
    Die Vermessung als Grundlage von Bestandsplänen im Gleisbau ermöglicht dem
    Betreiber einen abgesicherten, vorausschauenden Betrieb seiner Anlagen und einen
    sofortigen Zugriff auf statistische Auswertungen seines Gleisnetzes.
  • Vermessung von Ver- und Entsorgungsleitungen
    Digitale Leitungsdokumentationen bilden heute einen unverzichtbaren Bestandteil des Leitungsbetriebs. Er bildet die aktuelle Grundlage sowohl der Netzplanung, als auch jeglicher städtebaulicher Planungstätigkeit. Darüber hinaus ist er für den Störungsdienst die Basis eines jeden Einsatzes. Durch die lagerichtige Dokumentation der
    Versorgungsinfrastruktur wird die Grundlage für die Einführung von GIS-Systemen geschaffen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren in verschiedenen Bundesländern haben wir die Möglichkeit, unsere Kunden auch bei Urkundsvermessungen prompt zu bedienen.

Nach oben ↑

Vermessung und Geoinformation